Jungen* als Betroffene sexueller Gewalt

Jungen* als Betroffene sexueller Gewalt? Lange Zeit wollte kaum jemand wahrnehmen, dass auch Jungen* sexuellen Übergriffen ausgesetzt sind.
Das Projekt basis-praevent stellt den vorbeugenden Schutz von Jungen* vor sexueller Gewalt in den Mittelpunkt seiner Arbeit. Wir geben Institutionen, Verbänden, Fachkräften und Vereinen Hilfestellung.
Gerade Fachkräfte in psychosozialen Arbeitsfeldern kommen immer wieder mit dem Themenkomplex sexualisierte Gewalt in Berührung.
basis-praevent bietet am Montag , 08.04.2019 von 10 – 14 Uhr in den Räumen von basis & woge e. V. (Steindamm 11, 6. Stock) eine Fortbildung an – Inhalte des vierstündigen Seminars sind:

• Jungen* als Betroffene von sexueller Gewalt
• eine Auseinandersetzung mit grenzverletzenden Verhalten
• Einführung in den Begriff des Grooming/Täterstrategien
• Folgen für betroffene Jungen*, jungenspezifische Aspekte in der Bewältigung
• Reflexion des eigenen pädagogischen Handelns

Referenten: Clemens Fobian & Rainer Ulfers – Sozialpädagogen, Traumapädagogen, Traumazentrierte Fachberater DeGPT, BAG-TP, Systemischer Therapeut (SG )
Termin: Montag, 08.04.2019
Ort: Steindamm 11. Hamburg
Kosten: 30 Euro

Unser Seminar wurde von der Ev. Hochschule des Rauhen Haus evaluiert. Gerne bieten wir unser Seminar auch Inhouse an. Sprechen Sie uns an.

Melden Sie sich bitte hier an.
basis-praevent
Steindamm11
040 398426 62
Fax: 040 398426 26
basis-praevent@basisundwoge.de
www.basis-praevent.de

Datum

08. Apr 2019

Uhrzeit

10:00 - 14:00

Ort

Basis Praevent
Steindamm 11, 20099 Hamburg