Beratung für Jungen

Wen beraten wird?

Wir beraten Jungen und Männer, die sexuellen Missbrauch erfahren haben sowie deren Bezugspersonen. Viele Jungen, die zu uns in die Beratung kommen, wissen oft gar nicht genau, wie sie das nennen sollen, was sie erlebt haben:

Das hat sich ziemlich komisch angefühlt, was er mit mir gemacht hat!!

Der ist mir total zu nah gekommen!

Da hat mir beim Chatten jemand ganz komische Fragen gestellt?

Du brauchst keine Anzeige gestellt haben, um dich bei uns beraten zu lassen.
Du darfst gerne eine Begleitperson mitbringen.

Wann beraten wird?

Wir beraten dann, wenn du Unterstützung brauchst oder wenn du Fragen über sexuelle Gewalt hast. Manchmal möchte man einfach mit jemanden reden, manchmal hat man ganz konkrete Fragen.

Diese können z.B. sein:

Mache ich eine Anzeige?
Mit wem kann ich darüber reden?

Zögere nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen, rufe uns an oder schicke uns eine Mail.

Was ist das besondere an unserer Beratung?

Unsere Beratung ist speziell für Jungen und Männer.
Die Beratung ist kostenlos und auf Wunsch anonym. Wir haben Schweigepflicht!

Wie lang ist eine Beratung?

Du entscheidest, was du erzählen möchtest und wie lange es geht.
Auf jeden Fall nehmen wir uns für das erste Gespräch immer 1 Stunde Zeit.
Wie viele Beratungen stattfinden, entscheidest Du.

Was passiert in der Beratung?

Wir reden über das, worüber du sprechen möchtest. Du musst nichts berichten, wenn du es nicht willst.
Du darfst gerne eine Vertrauensperson mitnehmen.

Was ist, wenn Du nicht persönlich vorbeikommen kannst?

Manchmal ist es nicht möglich, dass du persönlich zu uns in die Beratung kommen kannst.
Dann rufe uns gerne an, wir verabreden uns dann zu einer Telefonberatung oder zu einem Gespräch per Skype.
Oder nimm per Internet Kontakt zu uns auf:

KONTAKTFORMULAR
Wenn du nicht zu uns kommen möchtest, können wir auch Beratung per Skype anbieten.